Legion Beta: Kampfnacht: Sir Galveston!

Mit Legion halten die Weltquests Einzug in World of Warcraft. Dies sind wechselnde Quests mit unterschiedlicher Laufzeit. Auch für Haustierkämpfe gibt es verschiedene Quests quer über alle Zonen verteilt.

In der Hauptstadt Dalaran findet man neben der violetten Zitadelle, hinter dem Friedhof den man bereits vom Tag der Toten Weltevent kennt, einen Mauerdurchbruch zum Turnierplatz. Hier gibt es jeden Tag einen anderen Gegner, gegen den man sich beweisen kann. . Für die Weltquest Kampfnacht: Sir Galveston erhällt man aktuell nach Abschluß 19 Kampfhaustierbandagen, dies könnte sich allerdings in einem späteren Build der Beta oder beim Livegang noch ändern.

Wie alle Weltquests sind sie Vorraussetzung für den Erfolg Battle of the Broken Isles, für den man 30 der 37 verschiedenen Weltquests abschließen muß. Sobald man dies geschafft hat erhällt man einen besonderes Item, mit dem man seine Anzahl der Haustiere von 1000 auf 1500 erhöhen kann, das Pocket Pet Portal.

[ac_image image=“2744″][/ac_image]
[ac_image image=“2745″][/ac_image]

Sir Galveston bringt neben seinem Pferd und seinem Ritteroutfit noch 3 Haustiere mit, einen Murkalot namens Sir Murkeston, ein Drachenknochenjungtier namens Trener und einem Brut von Onyxia namens Erzobermotz.



Ein bischen nervig ist das Wechselspielchen des Murlocks, dem kann man aber gut mit Knochengefängnis z.B. des Fossilen Jungtiers gut vorbeugen. Dann noch ein magisches Pet und einen Humanoiden und schon gewinnt man auch hier recht einfach.

Schaut immer mal wieder rein, ich werde die besten Konter später noch hinzufügen.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

[…] Kampfnacht Sir Galveston Sturmheim: Großes Maul und nichts dahinter (Teufelsberührter Kampfübungsstein) […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen