Legion Beta: Weltquest – Fäden des Schicksals

Mit Legion halten die Weltquests Einzug in World of Warcraft. Dies sind wechselnde Quests mit unterschiedlicher Laufzeit. Auch für Haustierkämpfe gibt es verschiedene Quests quer über alle Zonen verteilt.

In Südwesten Suramars findet man einen Krater, der von Einheiten der Legion überrannt wurde. Ganz im Süden dieses Kraters, findet man den Seher der Teufelsseele, der bei dieser Quest der Gegner ist. Um zu ihm zu kommen muß man erst an vielen Level 110 Einheiten vorbei. Reiten wird relativ mühsam werden, allerdings wenn man in einem späteren Patch fliegen kann ist es sicher sehr viel einfacher.

Wie alle Weltquests sind sie Vorraussetzung für den Erfolg Battle of the Broken Isles, für den man 30 der 37 verschiedenen Weltquests abschließen muß. Sobald man dies geschafft hat erhällt man einen besonderes Item, mit dem man seine Anzahl der Haustiere von 1000 auf 1500 erhöhen kann, das Pocket Pet Portal.

[ac_image image=“2986″][/ac_image]
[ac_image image=“2987″][/ac_image]

Der Seher der Teufelsseele bringt 3 Magische Augen mit sich.

Besonders aufpassen sollte man auf die Dunkle Wiedergeburt, denn  sonst kämpft man quasi schnell gegen 4 Gegner. Wie auch schon gegen die Arkaanen Augen im Gebirgspass der Totenwinde, die man gut zum Leveln von Twinks benutzen kann, sin Drachkin sehr wirksam. Da magische Fähigkeiten schwach gegen mechanische sind, eignet sich hier der Mechanische Pandarendrachling besonders gut.

Schaut immer mal wieder rein, ich werde die besten Konter später noch hinzufügen.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

[…] Kampfnacht: Amalia (18 Kampfhaustierbandagen) Sturmheim: Fäden des Schicksals (260 Ordensresourcen) Val’Sharah: Schikane (290 […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen