Wie ich mittlerweile gelesen habe kann man Taran Zhu wohl mit einem einzigen Maderich besiegen indem man immer abwechselnd Sprung und Verzehren castet. Das werde ich morgen gleich mal ausprobieren und dann geht es an die Himmlichen Erhabenen.

Weitere Tests hatte ich bereits mit 2 Spinnen (Gift spucken, Klebriges Netz, und Leben entziehen) und einem meiner Lieblingstiere, einem Geschmolzenen Jungtier (Leben entziehen, Kauterisieren, Brüchiges Netz). Dies sah sehr vielversprechend aus und zumindest das Jungtier konnte gut gegen den einen oder anderen Panda ankommen. Die Eigenheilung ist durch zusätzlichem Kauterisieren sehr hoch, allerdings sind die Stuns etwas nervig. Ebenso ist es schwer, gegen die Eigenheilung der Pandas nur mit Gift spucken und Leben entziehen anzukommen.

Update 14.09.2013:
Taran Zhu liegt nun auch. Mit Maderich alleine hatte ich kein Glück und kam nur bis zum zweiten Pet. Allerdings funktioniert die Taktik mit 2 oder 3 von ihnen sicher sehr gut.
Meine funktionierende Kombination war dann schließlich:

Geisterhafter Schädel (Todesmantel/Geisterhafter Biss/Unheiliger Aufstieg)
Fossiles Jungtier (Knochenbiss/Uralter Segen/Knochensturm)
Maderich (Verzehren/Egal/Sprung)

Taktik: Zuerst mit dem Geisterhaften Schädel Schaden austeilen bis er tot ist und wiederbelebt. Dann Unheiliger Aufstieg. Anschließend mit dem Jungtier Knochensturm als erstes und dann heilen. Anschließend immer Knochenbiss, bis die Heilfähigkeit wieder verfügbar ist, dann heilen und das sollte dann reichen um einen abschließenden Knochensturm zu wirken. Mit dem Maderich dann Verzehren und Sprung abwechselnd wirken bis alle Gegner besiegt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü
Tracking für Google Analytics ausschalten: Hier klicken um dich auszutragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen